Wie wichtig ist einheitliches Vorgehen im Lehrkräfteteam?

Das einheitliche Vorgehen aller in einer Klasse eingesetzten Lehrkräfte im Zusammenhang mit der Handybox erleichtert die Einführung und die dauerhafte Umsetzung. Wenn alle Lehrkräfte in einer Klasse gleich handeln, stellt sich sicher schneller und reibungsloser eine Gewohnheit ein. Die allseits bekannte Diskussion zum Thema „Bei Frau XY machen wir das aber ganz anders.“ entfällt.

 

Dennoch scheint die Handybox auch dann akzeptiert zu werden, wenn sie lediglich von einer oder von wenigen Lehrkräften eingesetzt wird. Möglicherweise spielt hierbei eine große Rolle, dass die unterschiedlichen Lehrkräfte eben auch in ihrer Unterschiedlichkeit wahrgenommen und akzeptiert werden. Die Schülerrinnen und Schüler sind es gewohnt, dass jede Lehrkraft einen eigenen Stil mitbringt, und sie akzeptieren diese Differenzierung durchaus. Darüber hinaus schafft die Wahlfreiheit wichtigen individuellen Freiraum für die Lehrkraft, deren gutes Recht es ist, selbst zu entscheiden, was das Richtige ist.